Infoveranstaltung Baukredit

Die Vorbereitungen für die Urnenabstimmung vom 17. November 2019 laufen auf Hochtouren. Die Schulpflege und der Generalplaner informieren an zwei Abenden in Rümlang oder Oberglatt identisch über das Bauvorhaben und den Baukredit für das Sekundarschulhaus im Chliriet in Oberglatt.

Weiterlesen

Informationen zum Projektstand

Im März wurde der Objektkommission durch den Generalplaner das Vorprojekt Sekundarschulhaus Chliriet vorgestellt. Die Schulpflege hat in der Folge dieses Vorprojekt verabschiedet und ist erfreut darüber, dass man fahrplanmässig auf Kurs ist und sich finanziell innerhalb der Kosten bewegt. Weiterlesen

Infoveranstaltung Projektierungskredit

Nach den Herbstferien finden zwei Informationsveranstaltungen zum Projektierungskredit des Schulhausneubaus Chliriet in Oberglatt statt. Dabei erhalten Sie aus erster Hand vom Generalplaner, einem Architekten der BS+EMI Architektenpartner AG, Informationen zum Neubauprojekt. Die Schulpflege informiert Sie an diesem Anlass auch über den Baurechtsvertrag mit der Gemeinde Oberglatt, der mit dem Projekt verbunden ist. Sie stellt sich den Fragen aus der Bevölkerung und freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Weiterlesen

Ausstellung Wettbewerb

Vom 12. bis 16. September 2018 werden im Gemeindesaal der Chliriethalle die Modelle und Pläne des Siegerprojektes und der weiteren fünf Projektvorschläge ausgestellt. Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten für die Öffentlichkeit zugänglich. Weiterlesen

Siegerprojekt

Die Projektierung und Realisierung des Schulhausneubaus untersteht dem öffentlichen Beschaffungswesen, weshalb für den Neubau des Sekundarschulhauses ein Projektwettbewerb durchgeführt wurde. Ende Januar 2018 wurde die Teilnahme am Projektwettbewerb öffentlich ausgeschrieben. Insgesamt wurden 38 Bewerbungen rechtzeitig eingereicht. Das von der Schulpflege eingesetzte Beurteilungsgremium hat die sechs bestgeeigneten Teams für den Projektwettbewerb ausgewählt. Diese haben sehr wertvolle Projektvorschläge eingereicht. Weiterlesen